Medical Department

Das Medical Department war der sogenannte Stab der US Army und war fast Identisch mit der Seite des Südens. Dieser wurde unterteilt in Medical Department und Medical Service. Während das Department von einen General Surgeon geleitet wurde, waren die Medical Services von Major Surgeon oder Captains geleitet. Es gab aber auch im Medical Service noch Unterschiede. Diesen waren unterteilt in Station Hospitals und Field Hospitals. In der Regel war ein Field Hospital pro Regiment vorgesehen. Diesen Field Hospitals waren noch das Ambulance Corps, das Nurse Corps und die sogenantenten Medical Attentends in the Field zugeteilt. Ein Medical Attendent in the Field war ein Kompaniesanitäter. War das Nurse Corps nicht vorhanden wurde auch schon mal auf die Sanitary Commision zurück gegriffen. Es gab auch Hosptal Stewards welche für die Apotheken und Medizinherstellung zuständig waren. Die meisten Hospital Stewards waren Medizinisch vorgebildet und im Rang eine 1st Sergeant angestellt. Die Field Hospitals wurden normalerweise von einen 1st Lieutenant als 2nd Assistent Surgeon oder einen Captain als 1st Assistent Surgeon geleitet. Diese Assistent Surgeon leiteten dann meist die kompletten Fieldhospital in Eigenregie und waren nur noch den Department unterstellt Man konnte diese auch als Regimentsärzte bezeichnen. Dieser Arzt war meist für alle ärztlichen, hygienischen und deren organisatorischen Aufgaben innerhalb eines gesamten Regiments zuständig. Das normale Station Hospital war auf Battalionsebene angesiedelt. Alle Offiziere waren jedoch Stabsoffiziere und somit wieder dem Department unterstellt. Am Anfang vom Krieg dachte man noch,das die Auseinandersetzungen nicht mehr als ein paar Monate dauern werden,daher hatte das Sanitätswesen in der Army nur eine untergeordnete Rolle und eigentlich keine wirkliche Strukturierung. Man erkannte jedoch sehr schnell, das dies ein Fehler war und somit begann man 1862 mit einer Reformierung des Santätswesens. Am Anfang bekamen nur promovierte Ärzte ein Offizierspatent. Mit der steigenden Zahl an Verwundeten gingen jedoch die Ärzte aus und man begann auch Medizinstudenten, Bader und Tierärzten eine Stelle als Offizier an zu bieten. Jedoch meist als 2nd Lieutenant oder Medical Cadets.

Union medizinisches Personal und Materia Chirugica
Quelle für diesen Artikel: "Die medizinische und chirurgische Geschichte des Krieges der Rebellion. (1861-65.) Teil III, Band II, Kapitel XIV .-- Das medizinische Personal und Materia Chirugica

        
Zurück zum Ausbruch des Aufstandes der regulären Armee zählte eins thousand eins hundred und siebzehn (1117) Unteroffiziere und elftausendneunhundertsieben (11.907) Mannschaften. Die Medizinische Abteilung war ein Surgeon General im Rang eines Oberst aus, dreißig Chirurgen mit dem Rang eines Majors, und vierundachtzig Hilfsärzte Betrieb für die ersten fünf Jahre den Rang 1st Lieutenant und im Anschluss an diesen Zeitraum, bis eine Beförderung nach Chirurg, den Rang eines Hauptmanns. Die Offiziere der Medizinischen Klinik waren ein Teil des Generalstabs der Armee, nicht dauerhaft an jedem Regiment oder Befehl verbunden, sondern unterlägen der Pflicht, wo immer ihre Dienste benötigt werden. Die Erfahrung habe gezeigt, dieses System das beste für die Bedürfnisse der Armee weit über ein immenses Gebiet verstreut, sie dienten in Befehle von weniger als Regimentsstärke, während er besaß den Vorteil, dass die Steigerung der Effizienz und den Wert der medizinischen Kraft in einem fachlicher Sicht.
        
Zu Beginn der Feindseligkeiten im Jahre 1861 große Kräfte der staatlichen Truppen oder Milizen, reagierte auf die verschiedenen Ankündigungen des Präsidenten fordern Hilfe bei der Unterdrückung der Rebellion. Jedes Regiment war ein Chirurg und ein Assistenzarzt sofern im Auftrag der Staaten, in denen die Truppen angeworben worden war. Diese Beamten waren auf den Sammelplätzen getragen Rollen und ständig an die Regiments-Organisation angeschlossen, wobei nur selten, außer aus dringenden Gründen abgelöst.
        
In den ersten militärischen Operationen der administrativen Aufgaben im Zusammenhang mit der Medizinischen Fakultät wurden durch die Beamten der regelmäßigen ärztlichen Personal durchgeführt, für die Zwecke, oder von freiwilligen Chirurgen als Medical Directors der Geschäftsbereiche ernannt, der durch die Proklamation des Präsidenten vom 3. Mai 1861 erlaubt detaillierte .
        
Am 22. Juli 1861 verabschiedete der Kongress ein Akt zur Ermächtigung des Präsidenten, eine Truppe von Freiwilligen zu erhöhen, nicht mehr als 500.000, und die Verschreibung der Organisation dieser Abgabe in Abteilungen von drei oder mehr Brigaden, und dass "jede Brigade setzt sich zusammen aus fünf oder mehr Regimentern, und umfasst einen Brigadegeneral, zwei Aids-de-Camp, ein Assistant Adjutant General mit dem Rang eines Captain, ein Chirurg, "ein Assistent Quartiermeister und ein Kommissar des Lebensunterhalts haben." Die Chirurgen genehmigt durch dieses Gesetz wurden als Brigade Chirurgen bekannt, und wurden als solche auf der offiziellen Registern Armee im September 1861 übernommen, und im Januar 1862, hielten sie den Rang eines Majors.
        
Die Aufgaben, Befugnisse und Verantwortlichkeiten der Brigade Chirurgen wird etwas vage definiert, die folgende Rechnung wurde vom Kongress am 2. Juli verabschiedet, 1862: "Von und nach der Verabschiedung dieses Gesetzes Brigade Chirurgen müssen bekannt sein und als Chirurgen der Freiwilligen bezeichnet, und wird der allgemeine medizinische Personal unter der Leitung des Surgeon General verknüpft sind, und nachfolgend solche Termine für den Ärztlichen Dienst der Armee ernannt werden Chirurgen der Freiwilligen. "
        
Die Brigade Chirurgen, Chirurgen oder der Freiwilligen, wie sie waren von nun an genannt wurden, gleichgestellt, die der regelmäßigen Personal, das Halten von gleichen Rang mit der letzteren unter Provisionen verliehen vom Präsidenten und vom Senat bestätigt. Sie wurden in Betracht, um alle Aufgaben und Befugnisse im Zusammenhang mit der medizinischen Offiziere der Armee, sei es im Bereich als Direktoren der Armeen, Korps, oder Behörden oder die für die Krankenhäuser, etc. Von Zeit zu Zeit durch Gesetze des Kongresses, Ergänzungen zu machen waren die regelmäßige und Freiwillige, und diese Änderungen vorgenommen wurden, als notwendig gefordert. Der Akt des 16. April 1862, war einer der wichtigsten dieser Handlungen, wobei der Brigadegeneral lag bei der Surgeon General. Außerdem wurden Bestimmungen in diesem Gesetz für ein Assistant Surgeon General und ein Medical Inspector General, sowohl mit dem Rang, zu zahlen, und Bezüge der Oberst der Kavallerie gemacht, und für acht Medical Inspektoren mit dem Rang, zu zahlen, und Bezüge von Lieutenant Colonel der Kavallerie auch für medizinische und Purveyors Medical Kadetten. Der Wortlaut des Gesetzes wird hier eingefügt:

 

"Aufgaben der ein Chirurg in-Chief von einer Brigade: 1. The Surgeon-in-Chief von einer Brigade unter seiner Obhut hat alle medizinischen Versorgung seinem Befehl erlaubt. Er zieht einmal im Monat von der Medizinischen Purveyor der Armee alle erforderlich, um zu bringen, was er auf der Hand bis zu den Anforderungen der Versorgungssicherheit Tabelle hat, und im Notfall kann während des Monats, stellen besondere Bestellanforderungen für notwendige Artikeln. Er Fragen Medical Officers für Regimenter nur das, was sie wollen für den sofortigen verwenden. Mit diesem ausgezeichneten Anordnung der Armee wurde von der Belastung der großen Lieferungen früher Regimenter erlaubt und erleichtert den Transport der Medizinischen Klinik stark reduziert wird. Nach zwei Aufträge von Chirurg Letterman, Ärztlicher Direktor der Army of the Potomac, Brigade Chirurgen waren verboten, mehr als ein Jahr, um die Einnahmen aus Regiments Chirurgen für Lieferungen an ihnen ausgestellten nehmen, und die Brigade Chirurg wurde bestellt, um sie auf seiner jährlichen Renditen aufwenden. Dies beweisen unbefriedigend für den Treasury Department, ein Rundschreiben des Surgeon General Regie eine Rückkehr zu den Anforderungen der Verordnungen Armee bei der Übertragung des gesamten Vermögens. Wie Medikamenten und anderen Artikeln entbehrlich werden ständig ausgestellt, und in sehr kleinen Mengen ist es für den Chirurgen unvermeidbar-in-Chief von einer Brigade gezwungen werden, verbrauchen , zu seiner Rückkehr, wirklich viel Eigenschaft auf Regiments-Chirurgen ausgestellt. Der Transport zu jedem Brigade für die gesamte medizinische Versorgung gewährt wird, einschließlich den Schreibtischen und Medizin Kisten Regiments-Chirurgen, besteht aus einer Armee und ein Autenrieth oder Perot Medizin Wagen. Darüber hinaus jedoch zu den Artikeln in den Wagen befördert werden, die Felder der Krankenwagen mit dem Material erforderlich sind, um eine temporäre Feldlazarett im Falle der Troß in Bewegung unzugänglich ist festzustellen gefüllt. Diese Anordnung ist einer der größten Fortschritte in der Vergangenheit vorgenommen wurden zwei Jahren bei der Versorgung der Verwundeten - als Transportmittel bringen sie haben alles, was unbedingt erforderlich ist, um sie teed, und das Krankenhaus Zelt und fliegen in der Regel im Krankenwagen abtransportiert gibt ausreichend Schutz. In den Bau neuer Krankenwagen wäre es wünschenswert, der Breite und Tiefe der Box angehoben, so dass größere Lager Kessel durchgeführt werden könnte, die derzeit nur die Zulassung von der kleinsten Größe Wasserkocher. The Surgeon-in-Chief von einer Brigade liefert das Material durchgeführt in der Ambulanz-Boxen, und versichert sich durch wöchentliche Inspektionen von ihnen, dass jede Box enthält alle von der Aufkommens-und andere Aufträge benötigt. Er schöpft aus der Medizinischen Purveyor und ist für das Tragen auf dem Krankenwagen durchgeführt verantwortlich. 2. The Surgeon-in-Chief von einer Brigade ist die Medizinische Berater eines Brigade-Kommandeur in allen fachlichen Fragen, die den Befehl. Anträge auf Beurlaubung, Entlastung und ungültige Rollen, gründet auf den Bescheinigungen des Regiments Chirurgen, sind ihm für seine Stellungnahme in ihrem Eigentum vorgelegt, beruhen auf einer Untersuchung der die Klägerin. Es ist die Pflicht des Surgeon-in-Chief von einer Brigade auch vorsichtig wachen über die Gesundheit der Brigade zu halten, unter Hinweis darauf, und bemüht, alle Verstöße gegen Hygiene-Gesetze zu korrigieren. Er erhält jeden Samstag, von jedem Medical Officer verantwortlich für die Regimenter, die Bestandteil des Brigade, eine wöchentliche Bericht der Verwundeten und Kranken seines Regiments und der Anti-scorbutics auf sie ausgestellt hat. Wenn ein Regiment Medical Officer Blätter oder kehrt er zu seinem Kommando sollte der Chirurg zu erbringen-in-Chief der die Brigade mit einer Kopie der Bestellung, unter denen er handelt. The Surgeon-in-Chief des Regiments konsolidiert wöchentlichen Berichten der Kranken und Verwundeten und der Anti-scorbutics, und leitet sie an der Chirurg in. Chief seiner Division. Er schickt , zur gleichen Zeit einen Bericht über die vorgenommenen Liköre und ausgestellt von ihm während der Woche. Er macht auch den Chirurgen-in-Chief der Division, eine monatliche Rendite der Medizinischen Offiziere der Brigade. Nach einer Schlacht, die er sendet der Chirurg in-Chief der Division einen Bericht des Aggregats Kraft für die Pflicht und Namen von Medical Officers Geschenk für Pflicht, und die Toten, Verwundeten und Vermißten in Aktion, nach den Berichten von Regiments-Chirurgen erhalten. Die Verluste in Scharmützel in den Pausen zwischen den Kämpfen wurden berichtet wöchentlich.

    
"Aufgaben des Surgeon-in-Charge einer Abteilung Krankenhaus: Die Pflichten eines Chirurg in einer Abteilung Krankenhaus Charge sind etwas unterschiedlich, abhängig von der Jahreszeit und den Stand der militärischen Operationen, ob die Armee ist Winterlager oder in eine aktive Kampagne engagiert. In einem Fall mehr Dauervereinbarungen mit Blick auf die verbleibenden ungestört mehreren Monaten vorgenommen werden, in der anderen alle Geräte einer Abteilung Krankenhaus organisiert und verwaltet werden unter bestimmten Voraussetzungen, bestimmte Verkehrsmittel gerecht zu werden, allgemeinen Mobilität und Schnelligkeit in den Bau und Ausbau. Beschaffung aller notwendigen Versorgung der Verwundeten und Kranken, beaufsichtigen die Pflege und Behandlung, die sie erhalten sollten, die Organisation der Krankenhauswärter, halten den notwendigen und geeigneten Datensätze, was berichtet werden, und Entgegennahme der Aufträge von seinen Vorgesetzten und Einhaltung entstehen, werden kurz in ihrer Gesamtheit die Aufgaben des Surgeon-in-Charge einer Abteilung Krankenhaus. Auf dem Marsch der Kranken und Verwundeten auf der Hand, die in Krankenwagen gebracht, und a. Medical Officer mit dem Krankenhaus verbunden ist die Aufgabe zugewiesen zu halten mit dem Krankenwagen Zug-und Rendering diese Unterstützung auf dem Weg, wie die Bedürfnisse der Kranken, usw., kann die Nachfrage. Am Abend, oder am Ende des Marsches des Tages, der Chirurg in-Charge wird, die notwendigen Vorkehrungen für die Unterbringung und Ausstattung der Kranken, etc., present, mit Lebensmitteln und medizinischer Betreuung zu machen. Dies ist oft auf diese Weise erreicht: Die Ärztlicher Direktor des Korps gibt dem Ambulance Officer der Ort, er will die Krankenwagen zu parken. The Surgeon-in-Charge geht dann zu einer ausreichenden Zahl von Zelte aufschlagen, leitet die Köche sorgen für Rindfleisch Tee, heißer Kaffee, usw., Aufträge sinkt gegraben werden, sieht, dass die Kranken und Verwundeten ausgeladen werden und getroffen Pflege gestalten, so dass sie Aufmerksamkeit und Komfort im Einklang mit der Natur der Dinge. Am nächsten Morgen, nach dem Essen wurde zu allen gedient, ein "Sick-Call" gehalten wird, und alles, was sie benötigen Medizin erhalten. Bald nach, ein Morgen Bericht wird von der Chirurg in.Charge, unterzeichnet und an die in Chirurg. Leiter der Abteilung. Danach, wenn es bestimmt ist, um den Marsch fortzusetzen, die Kranken und Verwundeten geladen sind, werden die Zelte abgebrochen, und alles verpackt. So ist die Routine von Tag zu Tag weiter, solange die Marsch dauern kann. Im Falle eines Engagements, der Chirurg in-Chief der Division zeigt dem Chirurg verantwortlich für das Krankenhaus der Ort für den Standort ausgewählt der Abteilung Krankenhaus. Dieser leitet dann den Pionieren oder Müdigkeit Partei auf den Boden und die Tonhöhe der Zelte Polizei, wird die Küche organisiert ernennt einen Koch und eine Köchin für besondere Ernährung, die Krankenschwestern und anderen Diener, leert die Ambulanzen der Kranken, OP-Tische und alle erforderlichen Geräte für chirurgische Eingriffe, sieht wie Chloroform, Stimulanzien, sieht Dressings, etc., grub Bestellungen Senken führt, die eine ausreichende Versorgung mit Wasser in der Nähe ist, entweder durch Öffnen Federn oder Brunnen zu graben, usw. So Unterkünfte sind für die Kranken auf der Hand gemacht, als auch für die, die Verwundeten Mai werden aus der Schlacht gebracht Feld. The Surgeon-in-Charge wählt eine Medical Officer zu überwachen Ent-und Entsorgung der Verwundeten, wie sie hereinkommen, wie solche Operationen erforderlich sind, um die Tabellen aufgenommen und erhalten die Aufmerksamkeit des Chirurgen. Sehr oft bequemen und komfortablen Betten sind durch das Ausfüllen Säcke mit Heu oder Stroh, hob sie aus dem Boden, auf Krücken oder Querträger. Der Recorder Aufmerksamkeit wird dann aufgefordert, Verwundete, und er nimmt ihre Namen, Dienstgrad, Regiment, und der Charakter der Schädigung, und um Verwechslungen zu vermeiden, findet es oft notwendig, um ein kleines Stück der Verband mit der Schaltfläche verknüpfen-Loch des Verwundeten, dass er werden dann versichert, dass seinen Namen, etc., registriert worden ist. Es ist die Pflicht des Surgeon-in-Charge, um zu sehen, dass die Einträge bei der Amputation Tabellen und ordnungsgemäß geführt, Proben erhalten und gekennzeichnet werden, usw. Er wählt entweder eine Medical Officer oder ein Krankenhaus Steward zu unmittelbaren Aufsicht der Küche, Diät einhalten müssen, und die Fütterung der Männer. Er sieht auch, dass die Wunden aller Verwundeten geprüft und gekleidet, und um dies sicherstellen, eine ausreichende Zahl von Medical Officers zugeordnet sind, um Stationen als Beizmittel und ein Medical Officer, Chirurg, Assistenzarzt ernannt oder jeden Tag als Offizier des Tages zu handeln. Er ist verpflichtet, am Zoll in der Nacht, auch zu erledigen alle Fälle, die sich - möglicherweise plötzlichen Blutungen, Erschöpfung, etc. Die Toten verlangen ebenfalls die Aufgaben des Surgeon-in-Charge. Er wählt einen geeigneten Standort für einen Friedhof und hier Halbprodukte den Toten, indem sie ihnen ein christliches Begräbnis durch die Anwesenheit eines Geistlichen an der Amtsausübung und kümmern sich um der Totenfeier. Die Gräber sind von einem Kopf-Tafel geschrieben, gekennzeichnet oder auf den Namen, den Rang, Unternehmen eingetragen, und Regiment des Verstorbenen. Seine Auswirkungen sind erhalten und zu einem geeigneten Zeitpunkt nach Maßgabe der Anforderungen der Armee zu entsorgen Verordnungen. Seine Aufgaben bestehen, ebenfalls in die Ausfertigung der Bestimmung Renditen und Zeichnung aus dem Kommissar des Lebensunterhalts eine ausreichende Zahl von Rationen für die Kranken und Verwundeten, sowie für das Krankenhaus Begleiter anwesend. Er sollte dafür sorgen, dass ein reichhaltiges Angebot an Chloroform, Genussmittel-, Rind-Lager ist Decken, Bett-Säcke, Bandagen, Verbände, Hemden, Hosen und Socken auf der Hand, fast alle Fälle die auftreten können, zu erfüllen. Wenn die Kranken und Verwundeten angeordnet werden, dass die "Depot gesendet werden Hospital "eine Liste von ihnen werden aus komplett, die, wenn sie nach Billigung durch den Ärztlichen Direktor des Korps gemacht werden, wird mit der Medical Officer, der sie begleitet, zu richten. Eine ordnungsgemäße Eintragung der Verfügung über diese werden in das Register eingetragen werden. Die Aufsicht über die Hospital Fund aus den Einsparungen obliegt den Surgeon-in-Charge. Er wird eine korrekte Rechnung zu behalten, und ermächtige den Kauf von ihm dieser Köstlichkeiten, die für den Komfort der schweren Fällen in die benötigten Krankenhaus. Der Chirurg verantwortlich für das Krankenhaus ist sofort vorbehaltlich der Beschlüsse des Surgeon-in-Chief der Division, sowie alle anderen Bestellungen können durch ihn von höherer Stelle kommen - Ärztlicher Direktor des Korps und Armee. Seine Berichte sollten gemacht durch den gleichen Kanal, werden auch die Bestellanforderungen für Medical Supplies, Anträge auf Informationen, etc., und zwar alle offiziellen Mitteilungen annehmen, außer-Eigenschaft gibt, die Sie direkt zu der Abteilung der Chirurg General. Das folgende ist eine Liste Berichte, Bestellanforderungen usw., die von der Chirurg, die für die Krankenhaus gemacht: Eine Weekly Report, Monatsbericht, Bericht der Kranken und Verwundeten, Certificates of Death ist Bestellanforderungen für Arzt-und Spitalbedarf Stores, Morning Reports, usw. Die folgenden eine Liste der Bücher und Verzeichnisse auf der Hand behalten: Morning Report Buch, jedes Verzeichnis, Rezeptgebühr Book, Case Book, Brief-und Order Book.

    
"Aufgaben des Medical Recorder einer Abteilung Krankenhaus: 1. Während einer Schlacht die Namen aller verletzt ins Krankenhaus eingeliefert sorgfältig in der vorgeschriebenen Form eingegeben werden: Listen der Verwundeten, was Rang, Firma, Regiment und Korps; auch die Art der Rakete oder eine Waffe die Verletzung verursacht hat, wenn sie verwundet, seine Natur (leicht oder schwer) ant. l die Behandlung in jedem Fall weiter verfolgt. Auf diesem Formular sind auch alle eingegebenen Amputationen und Operationen und Todesfällen. Nach dem Eingriff wird über einen Classified Zurück von Wunden und Verletzungen ist aus dieser Liste vorbereitet. 2. Auf dem OP-Tisch ein Assistent bereitet alle Exemplare von Interesse für die Erhaltung in einer Probe Glas. Auch hier ist der Name und die Bezeichnung des Patienten notiert, mit einem vollen Detail der Verletzung und der Operation mit dem Namen und Dienstgrad des Betreibers. Wenn die Probe ist bereit, in das Glas ist gekennzeichnet und die Nummer auf dem Etikett gegenüber den Namen des Patienten geschrieben. So bald wie möglich danach eine komplette hinterlegt Liste aller im Verlauf des Engagements, mit Angabe, wie sie waren, eine Geschichte des Einzelfalls, die Zahl gegenüber den Namen des Patienten, dessen Höhe sich mit der Anzahl der dem Muster in das Glas. Nach einer Schlacht einen Bericht der gesamtwirtschaftlichen Kraft des Menschen und die Namen der Medical Officers Geschenk für Pflicht ist es auch aus.

    
"Aufgaben des behandelnden Chirurgen oder das Vorschreiben einer Abteilung Krankenhaus: 1. Um sein Mündel besuchen regelmäßig zweimal pro Tag oder so oft wie den Zustand seines Patienten benötigen. 2. Um zu prüfen und über eine korrekte Diagnose der Patienten, wie sie sein können und ihm mitgeteilt, weder für Verletzungen oder Erkrankungen, zu machen und eine korrekte Verzeichnis aller Patienten zu halten, mit ihrer Behandlung, und täglich um sie an die zuständige Chirurg des Krankenhauses berichten. 3. Um geeignete Mittel verschreiben und zu sehen, dass sie werden regelmäßig von den Wärtern verwaltet. 4. Um die Ernährung der Menschen zu untersuchen und sehen, dass angemessene Nahrung ihnen gegeben wird. 5., sich strikt an den Gesundheitszustand der sein Mündel und Umgebung zu besuchen, und zwingen diejenigen, deren Pflicht es ist, entfernen alles beleidigend oder schädlich für die Gesundheit. 6. Um in allen Operationen, zu unterstützen oder betreiben, wie er kann von der Chirurg zugeordnet, diese Pflicht verlangt werden. 7. Um zu sehen, dass die Männer unter seiner Obhut so bequem sind wie es die Umstände zulassen wird.

    
"Aufgaben des operierenden Chirurgen: 1. Der Operateur wird stabilen und verlässlichen Begleiter wählen, geben Sie ihnen klare und eindeutige Anweisungen im Vergleich zu ihrer jeweiligen Aufgaben und weisen jedem seinen Platz. 2. Er wird sehen, dass alle notwendigen Geräte werden zur Hand bei der Durchführung operativer Eingriff erforderlich ist, dass die Instrumente sind in Ordnung und an die richtige Stelle, und das ist eine gute und ausreichende Versorgung mit Fusseln, Bandagen, Ligaturen, Schwämme, werden Gips, etc., mit günstiger Lage und bereit für den Einsatz. 3. Er sollte verantwortlich für alle Patienten, die in der Stellungnahme des verschreibenden Chirurg chirurgische Behandlung benötigen, machen Sie eine Minute und eingehende Prüfung des jeweiligen Einzelfalls und festzustellen, ob ärztliche Hilfe notwendig ist, beurteilen die beste Art, zum Nutzen der Patienten, wobei in Betrachtung der Beziehung wichtiger Organe, Gefäße und Nerven in der Nähe der Wunde, welche Bedeutung sie für den Erhalt oder Verlust des Lebens des Patienten haben, und zu jedem Konservierungsmittel Mittel innerhalb der Reichweite von chirurgischen Wissenschaft nutzen, um das Leben des speichern Patienten mit so wenig Wertminderung von allen seinen Funktionen als möglich. 4. Eine Operation wird auf bestimmt wird, sollte er den Patienten richtig auf den Tisch gestellt und sollte der Praktikabilität der Verwaltung von Anästhetika zu beurteilen haben, und wenn ihre Verwendung gefunden notwendig ist, sollte die zu beaufsichtigen Verwaltung. 5. Der Patient wird etherized, der Chirurg mit der Operation geht, dass der Fall erfordert die rasche und wissenschaftliche Weise und im Einklang mit der Art der Schädigung ·, bemüht, den Nutzen der Teile zu erhalten operierte so weit wie - -bei Operationen an den Extremitäten zu erhalten, wie groß eine Länge von Knochen wie möglich und Sicherung ausreichender Haut geben, eine liberale für den Stumpf.

    
"Aufgaben des Regimentsarzt: Die erste Aufgabe des Tages ist, dass der Kranke the Morning" Anrufen ", wenn die kranken und behinderten Menschen sowie diejenigen, die weder krank noch deaktiviert ist, stellen sich für die Behandlung .. Der Chirurg ist aufgerufen werden auf sein Urteil bei der Bestimmung der Art und Schwere ihrer Erkrankungen auszuüben. Wenn er nichts zu tun hatte, sondern diejenigen, die wirklich krank ist, würde seine Aufgabe klar sein, einfach und leicht, aber leider sind viele der Fälle vorgetäuscht werden , und er benötigt, um zu entdecken zu überwinden und die Mittel in die Beschlagnahme von Einfallsreichtum ein Schleicher gebracht für die Durchführung seiner Täuschung. Vorausgesetzt, dass der Chirurg durch Geschick und Erfahrung ausreichen, um diese zu erkennen dotiert ist, und hat nur ein Gefühl der Verantwortung an die Vereinigten Staaten Regierung (für die er wirklich die Stärke der Befehl regelt), wird seine Untersuchungen ohne Befangenheit zu stellen und unabhängig von der Position bzw. berührt, und in seinem Bericht, den er wird diese Aufgabe zuweisen, die für die Tauglichkeit, die Kranken zu Quartale für die Behandlung, oder schicken Sie sie ins Krankenhaus, und empfehlen, die dauerhaft deaktiviert oder zur Entlastung der Veteran Reserve Corps. Es sei hinzugefügt, dass in Fällen mit leichten Symptomen erkrankten Maßnahme nicht ausreicht, um Position und unverwechselbar Krankheit hindeuten, würde die Menschheit zu diktieren, und Behörde Sanktionen, die sie außer Dienst gestellt werden, und dass sie den Vorteil des Zweifels und der Zeit für die Entwicklung der Krankheit haben. Nachdem er seine Arbeit abgeschlossen bisher, wird der Chirurg erkennen, dass eine Kopie seines Berichts auf der Adjutant, der zieht alle entschuldigt weitergeleitet wird vom Dienst von der mittleren Stärke, die in das Regiment, und die verfügbaren Kräfte des Befehls erhalten, die die Grundlage für alle Details und Aufgaben, die möglicherweise in das Regiment Formen gemacht werden. Sollte das Regiment durch Wehrpflichtige, Substituten, oder gefüllt Soldaten, der Chirurg ist verpflichtet, sich gegenseitig ein sorgfältig zu prüfen und berichten über ihre Eignung für die Zurückweisung all jene, die aufgrund von Gebrechen, nicht nutzbar sind, und empfiehlt für den Empfang, wie er denkt, wird in der Lage sein, die Pflichten der Entlastung Soldat. Dass die Abgaben, die dem Chirurgen auferlegt werden, wichtig ist offensichtlich niemand, und sollte vor allem so ein Offizier, der seine Pflicht, die Interessen der Vereinigten Staaten dienen aufgenommen hat. Wenn der Chirurg die Männer verwöhnt und meldet sie außer Dienst wenn sie nicht krank sind, zwingt er zusätzliche Arbeit auf die gläubigen Männer, die Last und Hitze des Tages, und tragen praktisch bietet eine Belohnung für die treulosen, oder bei der Prüfung der Rekruten gibt keine, die körperlich disqualifiziert, so handelt er in böser Absicht zu alle und am Ende schwächt unverantwortlich den Befehl, betrügt die Regierung und kann die Ursache der Erbringung ein wichtiges Treffen gescheitert. Wenn er seine Untersuchungen führt nachlässig, die Männer werden bald in Anspruch nehmen die Möglichkeit, die Pflicht zu entgehen, und in großer Zahl melden sich krank, der Chirurg verliert seinen Einfluss zum Guten, und er versinkt in Verruf und verdient Schande, die nicht mit dem Dienst in der Armee nicht beendet, sondern wird ihn durch alle Zeiten folgen. Nach dem "Sick-Call" Der Operateur sollte den Besuch Kranken in Quartalen, schreibt für sie, und sehen, dass mit geeignetem Futter vorgesehen ist und ihre Quartiere aus so angenehm wie möglich zu inspizieren das Lager täglich sehen, dass es auch durch geeignete Notwasserung, durch die alle überflüssigen oder Oberflächenwasser abgeleitet wird, kann abgeführt werden, dass alle Schmutz und anderen möglichen Krankheiten zu erzeugen entfernt oder korrigiert werden, dass das Viertel der Männer gefegt und gelüftet und die Betten, die Sonne, wann immer möglich ist, dass die Senken mit Erde oder Asche bedeckt ausgesetzt sind (letzteres vorzuziehen ist), dass die Nahrung des Menschen ist von guter Qualität und in ausreichender Menge (Berichterstattung einen Fehler in beiden), und dass die gekocht wird vernünftig. Diese Aufgaben sind wichtig und sollten tägliche Aufmerksamkeit erhalten, wie die Vernachlässigung dessen wird entschieden erhöhen die Krankheit des Regiments und damit ihre Effizienz beeinträchtigen. Sollte ein Soldat im Lager oder Regiments Krankenhaus sterben, sollte der Chirurg sein Kommandeur unterrichten und uns auf ihn eine Aufstellung seiner Wirkung, mit der Krankheit, an der er starb, und der Zeitpunkt des Todes, wählen Sie einen Ort für Vergraben und sehen, dass er anständig begraben und sein Grab sorgfältig markiert. Die Aufgaben bisher darauf hingewiesen, sind obligatorisch und kann keine Entschuldigung für deren nicht-Performance im Lager. Es gibt viele andere Wohltaten, richtiger lauten "begünstigt , "daß durch ein Chirurg ohne Schaden für sich selbst verlängert werden kann, das wird eine gute Wirkung auf die Soldaten in die ihn zu glauben, dass sein Leben und Komfort Befehl Berücksichtigung des Chirurgen, wobei diese gern getan wird der Effekt der Verbesserung der Arbeitsmoral des Befehls und die Nützlichkeit der Chirurg. Wenn ein Marsch ist wahrscheinlich gemacht werden, der Chirurg wird angewiesen, seine kranke oder Division von General Hospital zu senden. Auch er wird aufgefordert, eine sorgfältige und strenge Prüfung zu vermeiden Einführung zu machen, denn die erschreckende Wirkung einer prospektiven Schlacht führt dazu, Menschen zu hinken, der hinkte nie zuvor, und viele bisher gute Soldaten wird versucht, ihr zu entfliehen zu machen. Der Chirurg schließt seine Liste und leitet eine Kopie nach Name, Rang und Unternehmen, Regiment, und Krankheit, mit beschreibenden Listen eines jeden Menschen, wenn er lädt seine Männer, was für ausreichend Nahrung für die Zeit benötigt, um das Krankenhaus zu erreichen. Nachdem die erforderliche Menge von Medikamenten, etc. bereitgestellt, um die "Krankenhaus Rucksack" oder "Feld Begleiter, 'fill er gibt sie an seine Krankenhauswärter, und als das Regiment bewegt sich der Chirurg, Krankenhaus Steward, und Betreuer nehmen ihre Position in den Rücken. Wenn eine der Befehl um kranke oder auf dem Vormarsch sind verwundet, ist der Chirurg mitgeteilt und ist bereit, die zur Verschreibung Arzneimittel oder geeignete Dressings, und liefert einen Pass für Krankenwagen Verkehrsmittel (ein Duplikat von dem er behält), oder leitet sie gemächlich in die Straße zu gehen, von der Schwere der Erkrankungen oder Verletzungen geregelt, und wobei Sie darauf achten, dass keine betrügerische Absicht praktiziert wird von Männern, die nicht krank sind, die Aufnahme in jedem Fall seine 'Field Register, mit Zeichen von Krankheit oder Wunde. Nachdem sie so sorgfältig erledigt seine Aufgaben während des Tages, und zwar im März hat eine lange und mühsam gewesen, er sollte nach Ankunft im Lager besuchen und schreibt für die Kranken, und bemühen uns um sie so bequem für die Nacht, als die Mittel an der Hand wird erlauben, bevor der Arbeit des Tages ist getan. Auch in den Morgen, bevor das Regiment sich bewegt, sollte sehen, dass er und ihnen vorschreiben, Medikamente für den Tag, wählen Sie diesen Fällen als erforderlich Wagen Transport, sehen, dass sie nicht geladen sind, und die in der Lage, Marsch begonnen, bevor er das Lied Blätter). Von Tag zu Tag diese Aufgaben durchgeführt werden. Zwar versucht der Stärke der Chirurg sollte er nicht versäumen, ihnen zu tun, als früher oder später wird ein Tag der Ruhe zu kommen und er kann sich zu erholen. Während ein Engagement der Chirurg, wenn nicht auf dem OP-Personal im Krankenhaus detailliert Bericht erstatten sollten mit seinen Assistenten und Betreuer zu einem Punkt im hinteren Teil seines Kommandos ausgewählt, entweder durch Brigade oder Regiment, und teilt der Wachtmeister zuständig für die Träger davon, dass die verwundet werden, können durchgeführt werden Punkt, an wen sollte er sagte, solche Medikamente und wenden diese Verbände als ihre Wunden erfordern kann, vergleichsweise komfortablen Transport in die Klinik ihrer Division, leisten, wo jeweils erhält genaue Untersuchung und weitere Aufmerksamkeit. Sollte der Chirurg auf dem OP-Personal gestellt werden, seine Pflicht, in Verbindung mit anderen Mitglieder, ist sorgfältig zu prüfen, jeder Verwundete und bestimmen das Ausmaß der seine Wunde, die Teile beteiligt sind, sowie die Notwendigkeit und Art der Operation seines Falles verlangen. Sollte er gewählt werden, um den Betrieb sollte er versuchen, es als wissenschaftlich führe und mit so viel Versand wie die Natur des Falles und der Sicherheit des Patienten wird zugeben, und in allen Fällen entsprechende Verbände in einer solchen Weise, dass sie nicht in Transport zum Krankenhaus ablösen. Er kann somit über einen beliebig eingesetzt werden Länge der Zeit, er sollte daher der Meinung, es obliegt ihm zu arbeiten, solange es sind Fälle die besonderer Aufmerksamkeit bedürfen, bis alle den Vorteil der primären Operationen gehabt und vor den starken Schmerz der Wunden und zog sich dabei eine erhöhte Mortalität sekundäre Operationen erleichtert. Die Aufgaben der Chirurg in jeder Position lässt sich zusammengefasst in einem Satz: Er ruht nicht, bis alles getan wird, die den Komfort der Verwundeten beitragen kann. Nach einer Schlacht der Chirurg Bericht zu seinem Regiment, sofern nicht anders bestellt, und Wiederaufnahme der Ladung davon, und werden diese Aufgaben, wie sie in der Beschreibung die im Lager, usw. festgelegten Aufgaben, die zuvor die Beschaffung der Namen der Männer im Kampf gefallen, und der Verwundeten, die Art der Verletzungen und den Charakter der Rakete zufügen sie sind zusammen mit allen Statistiken in Berichte, er kann machen müssen. Die Berichte über ein Chirurg eines Regiments der Richtlinien des "Morning Report" der Adjutant, der 'Weekly', die in der Chirurg. Chef der Brigade und "Monthly". Es ist durchaus notwendig, dass ein Arzt seine Abteilung so, dass er das Vertrauen der Kommandant des Regiments, dem er angehört, sagte, dass kann seine Berichte und verlassen sich auf ihre Richtigkeit zu sichern befragen sollte. Wenn sowohl militärische als auch Amtsärzte sind aufrichtig in die Gesundheit des Regiments und gemeinsam handeln interessiert, kann viel getan werden, um Ordnung und Disziplin zu fördern. Die Notwendigkeit für diese entdeckt werden können, wenn das Gegenteil erlebt wird. Der Chirurg kann nicht einen Auftrag erteilt oder in Kraft durchgeführt ohne große Schwierigkeiten, und wenn die Varianz sollte der Verkehr wird weiterhin so unangenehm, dass der Befehl leidet irgendwann in Folge. Die Offiziere sind für beide Seiten verantwortlich und sollten sich gegenseitig respektieren.

    
"Aufgaben des stellvertretenden Regimentsarzt: Die Aufgaben eines Assistant Surgeon, wenn die für die ein Regiment oder Krankenhaus sind mit denen ein Chirurg in der gleichen Position identisch. Wenn er handelt im Rahmen eines Chirurg zuständig, wird er diesen Anteil an der Durchführung Chirurg Pflichten im Falle des Kranken als Chirurg kann zuordnen zu ihm. Die Kranken in den Krankenwagen auf dem Vormarsch sind in der Regel verantwortlich für ein Assistenzarzt, eine oder mehrere, dessen Aufgabe es ist, den Krankenwagen zu begleiten und zu sehen, dass eine solche stellen Medikamente sind wie die Patienten benötigen verabreicht, in der Regel sowohl er schreibt und verzichtet. Er entscheidet auch, was die Patienten durchgeführt werden müssen, und wenn sie gut genug, um zu Fuß oder auf ihre Unternehmen zurückkehren. Rinderkraftbrühe, Tee und Zucker sind in jedem durchgeführt Ambulanz für die Nutzung der Kranken, vorbehaltlich der Reihenfolge der Assistenzarzt in der Ladung und von der Ambulanz Männer in jeder Krankenwagen vorbereitet werden. Wenn eine Aktion wird in Kürze stattfinden, die Chirurgen mit der Regimenter sind in der Regel die bestellte Division Hospital, während der Assistent Chirurgen überlassen, Regiments-Bereich Krankenhäuser oder Depots, in denen die Verwundeten kommen oder durch die Träger verbracht werden, sind gekleidet sein. Manchmal kann ein Chirurg ist verantwortlich für den Assistenten Chirurgen einer Abteilung mit dem Befehl, links zu wählen die Plätze für den Bereich Krankenhäuser. Ein Depot dieser Art sollten in einigen vergleichsweise sicheren Ort, aber nicht zu weit aus dem Regiment, und wo der Krankenwagen kann eine gute Chance, ohne in große Gefahr aus dem feindlichen Feuer gekommen, sondern sollte auch praktisch sein, gutes Wasser, das für das Abrichten der Verwundeten benötigt werden. Befindet sich der Ort zu viel ist, die Bahre Männer ausgesetzt sind, nicht geeignet, die Verwundeten zu bringen, noch wird Verwundeten wollen bleiben, wo sie mehr Wunden bekommen kann beim Anziehen wird oder warten ihrerseits auf besucht werden, sondern lieber weiter nach hinten zu gehen. Wenn der Krankenwagen nicht zu den Depots, wo die Leute gebracht werden, kommen gekleidet zu sein, kann eine plötzliche Veränderung in den Leitungen führen, dass einige Männer auf dem Feld, die darauf warteten, um teilnehmen zu überlassen, und wer könnte durchgeführt wurden aus in wenigen Augenblicken, wenn notwendig, auch wenn sie nicht angezogen waren, wurden die Krankenwagen da. Still, zwar durchaus sichere Orte nur selten zu finden Nähe, wo der Kampf geht weiter, besonders dort, wo der Boden ist vergleichsweise sogar, sollte der Assistenzarzt nicht zulassen, dass seine Angst ihn zu veranlassen, zu weit weg von seinen Männern, und sie sollten aufbewahrt werden über seinen Verbleib empfohlen, also, wenn ein Regiments Feldlazarett wurde festgestellt, es sollte nicht verschoben, wenn es unbedingt notwendig ist, um so. Assistant Chirurgen auf dem Schlachtfeld machen werden Feld sollte mit Dressing Fall der gewöhnlichen Chirurgen von Instrumenten ausgestattet werden - Handlungen, die andere Instrumente als diese sind in der Regel zu stark ein Zeichen, um auf dem Spielfeld versucht werden. sollte er von einem oder zwei Krankenschwestern mit viel Fusseln, Bandagen, Hausenblase Gips, Wasser, Schwämme, und einige der am häufigsten benötigten Medikamenten begleitet werden. Nach dem Anziehen der Männer der Chirurg sollten sehen, dass sie ordnungsgemäß in den Krankenwagen gebracht werden, und geben die Richtung für die Pflege, bis sie das Krankenhaus erreichen Division - Aufgaben oft von großer Bedeutung für den Patienten. Wenn es sein kann bequem ist es besser machen können, dass der Assistent von mehreren Chirurgen Regimenter oder einer Brigade zusammen auf dem Feld, da sie oft aktiviert werden, zu unterstützen und sich gegenseitig zu beraten. Ein Assistenzarzt im Bereich hat sehr wenig Gelegenheit zur Beobachtung schweren chirurgischen Fälle, nach dem ersten Verbandwechsel er sehr selten sieht oder hört nichts von ihrer weiteren Behandlung oder die Kündigung. So weit wie möglich die Assistenzarzt in diesem Bereich sollten halten ein Memorandum der die Namen der Männer, die er Kleider, ihre Unternehmen und Regimenter, auch den Charakter und die Schwere ihrer Verletzungen, das wird viel Dienst in die erforderlichen Berichte und bei der Beantwortung der inquiries.of ängstlich friends. Von der relativen Position des Assistant Surgeon ist nur sehr wenig zu sagen. Er scheint zu sein, unter den Befehl des Kommandanten seines Regiments, Feuerwehr, etc. , ob er Oberst oder Unteroffizier, und mit denen der Chirurg von seinem Regiment, Brigade, Division, etc., und hat Befehl nur über diese niederen Ranges in seinem Fach. Bislang führt jedoch zur Beobachtung der Überzeugung, dass Regimentskommandeure selten stören die Pflichten ihrer Assistentin Chirurgen.

    
"Pflichten der Kommissär des Lebensunterhalts einer Abteilung Krankenhaus: Der Geschäftsbereich Hospital Kommissar steht unter der direkten Leitung der Chirurgie Leiter der Klinik, er macht Berichte zu ihm und erhält seine Befehle. Seine Aufgaben, im Lager zu ziehen sind, erklärt Abständen von der Train-Offizier, ermächtigt, dem Krankenhaus, so speichert, die für die Nutzung der Kranken und Verwundeten, Stewards erforderlich, und autorisierte Begleiter Frage, über die Erbringung von Renditen von der Chirurg in zugelassenen-Charge. Er ist durch die bestehenden Aufträge erforderlich zu Kiel) an Hand von mindestens tausend Rationen Brot, Zucker, Kaffee, Tee, Schweinefleisch, und zwischen sechs und zehn Leiter der Rindfleisch-Vieh. Er macht eine tägliche Überprüfung der Geschäfte auf der Hand, um auf dem Laufenden bleiben die erforderliche Menge Lieferungen, so dass jederzeit für eine schnelle Bewegung oder ein Engagement bereit. Es ist auch seine Pflicht zu machen, die Bestimmung gibt, nachdem sie stimme dem Bericht von Morgen Kranken und Verwundeten, die Namen aller Krankenhauswärter